InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

se@vis pro

seavis pro

In Stichworten

  • Für alle SAACKE Brenner geeignet
  • Feuerungsautomat für 3 Brennstoffe
  • Ermöglicht Mischfeuerung für alternative Brennstoffe (z. B. Biogas, Nebenprodukte oder Stäube)
  • Elektronische Verbundregelung mit 8 Kanälen in 8 Betriebsarten
  • 10“ - Touchscreen für einfache und intuitive Bedienung
  • 10 integrierte Regler
  • Zertifizierte Sicherheit mit SIL 3 nach IEC 61508
  • Zertifiziert von LR, GL, DNV, RINA, ABS, PRS, AGA

Große Leistung für komplexe Anlagen

Wenn es darum geht, Brenner und Anlagenperipherie umfassend und komfortabel zu steuern, ist seavis pro weltweit konkurrenzlos. Diese Steuerung bietet umfangreiche Schnittstellen und visualisiert alle für die Feuerung relevanten Prozesse. Sie steuert bereits in der Basisversion 8 Kanäle, verfügt über 10 integrierte Regler und eignet sich hervorragend für komplexe Anwendungen – wie die Verbrennung von Stäuben oder die Mischfeuerung mit alternativen Brennstoffen.

Trotz aller Vielfalt bleibt das System jedoch verblüffend einfach. Es besteht im Wesentlichen aus dem fehlersicheren Basisgerät FSC, dem großen Touchscreen HMI und bis zu 12 fehlersicheren Stellmotoren. Die fehlersicheren Komponenten sind via Safe Ethernet miteinander verbunden – das macht seavis pro sicher, unkompliziert und universell erweiterbar. Dabei sind die Kernmodule auf einer kompakten Montageplatte untergebracht und ermöglichen auf diese Weise eine besonders schnelle Inbetriebnahme.

Im Betrieb bildet seavis pro die Signale aller angeschlossenen Komponenten auf seinem großen Touchscreen ab und steuert die Stellglieder mit einer Auflösung von 2000 Schritten besonders präzise. Die einfache Parametrierung ermöglicht den problemlosen Einsatz von drei Brennstoffen, die Mischfeuerung von zwei Brennstoffen oder den Brennstoffwechsel ohne Leistungsabfall, die Wassereindüsung im Schwerölbetrieb sowie ein intelligentes Warmfahrprogramm für jeden Wärmeerzeuger.

Die während des Betriebs erfassten Daten lassen sich im Display komfortabel darstellen und mithilfe von Trendanzeigen analysieren. Mit einer umfangreichen Anzeige der Erstwertstörmeldungen gelingt auch die Fehlersuche in der Anlage einfach und schnell. Darüber hinaus lässt sich bereits die Grundversion problemlos per Bus-Kopplung in die Prozessleittechnik integrieren und fernsteuern.

Die Einsatzmöglichkeiten von seavis pro hören auch bei sehr komplexen Anforderungen nicht auf: Vielmehr eignet sich diese Steuerung hervorragend für Feuerungen mit heizwertarmen Gasen oder Flüssigkeiten, für Holz- oder Kohlestaub oder den Wechsel zwischen verschiedenen Brennstoffen, ohne dass die Feuerung hierfür abgeschaltet werden muss.

Diese Verbindung von Vielseitigkeit, Zuverlässigkeit und Bedienkomfort macht seavis pro weltweit konkurrenzlos – und sehr beruhigend: Schließlich ist das gesamte System mit SIL 3 nach IEC 61508 zertifiziert und verfügt neben den Zertifikaten zahlreicher Schiffsklassifikationsgesellschaften auch über die Zulassung der Australian Gas Association.