InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

se@vis compact

seavis compact

In Stichworten

  • Feuerungsautomat für 2 Brennstoffe mit 4 Betriebsarten
  • Elektronische Verbundregelung mit 5 Kanälen
  • BUS-Kopplung für unkomplizierte Einbindung in Prozessleitsysteme und -Fernsteuerung
  • 3,5“-Touchscreen ermöglicht einfache Bedienung und gute Übersicht
  • 2 integrierte Regler für Leistung und O2-Gehalt im Abgas
  • Steuert Wassereindüsung im Schwerölbetrieb
  • Integriertes Betriebs- und Erstwert-Störmeldesystem reduziert Servicekosten
  • Zertifizierte Sicherheit mit SIL 3 nach IEC 61508
  • Erfüllt Druckgeräterichtlinie 97/23/EG und Gasgeräterichtlinie 2009/142/EG

Kompakte Brennersteuerung und Visualisierung

seavis compact bietet den Funktionsumfang und die Vorteile einer „großen“ Steuerung auf kleinstem Raum. Mit ihr lassen sich auch umfangreiche Prozessfeuerungen sicher, präzise und kostengünstig steuern, ohne auf den Komfort der Anlagenvisualisierung zu verzichten: Der eingebaute Touchscreen zeigt relevante Informationen und ermöglicht die einfache und schnelle Bedienung der gesamten Feuerung.

Das Basisgerät FSC und der Touchscreen HMI bilden die wesentlichen Elemente der Steuerung. Sie verfügen bereits in der Grundversion über 5 fehlersichere Kanäle, 4 Betriebsarten und 2 integrierte Regler. Die 5 Kanäle sind mit je 2000 Schritten so fein aufgelöst, dass Luftklappen, Brennstoffventile und die Gebläsedrehzahl besonders präzise eingestellt werden können. Als Antrieb dienen seavis-Stellmotoren (FSM), die sich dank integrierter Elektronik und einer neu entwickelten Antriebswelle problemlos, schnell und fehlersicher austauschen lassen.

Der 3,5“-Touchscreen visualisiert z. B. den Dampfdruck oder die Vorlauftemperatur, die Brennerleistung oder den O2-Gehalt im Abgas. Die ermittelten Daten werden dabei jedoch nicht nur angezeigt: Ein Knopfdruck liefert Trends und Informationen zu Betriebsstunden oder Brennerstarts pro Tag. Das ebenfalls integrierte Erstwert-Störmeldesystem archiviert Störmeldungen und macht die Fehlersuche in der Anlage schnell und effizient.

Bereits die Grundversion von seavis compact ist erstaunlich vielseitig und eignet sich für beinahe jede Anwendung. Sie verfügt beispielsweise über ein Kühlprogramm für Anlagen, bei denen der Brenner vor Wärmestrahlung aus dem Feuerraum geschützt werden muss. Ebenso kann sie Wärmeerzeuger schonend warmfahren und verlängert damit die Lebensdauer der Anlage erheblich.

Falls erforderlich, kann seavis compact problemlos auf die nächstgrößere Steuerung seavis pro erweitert werden und eröffnet dann zahlreiche weitere Optionen wie beispielsweise Mischfeuerung und Staubfeuerung. Wie alle seavis-Varianten erfüllt auch seavis compact die Gas- und Druckgeräterichtlinie und garantiert zertifizierte Sicherheit mit SIL 3 nach IEC 61508.