InternationalDeutschSpanishChineseRussianFrenchSouth AfricaAustraliaUnited Kingdom

Kundenspezifische Steuerungen

Kundenspezifische Steuerungen

In Stichworten

  • Individuelle Steuerungslösungen für alle Anlagen
  • Kostengünstig dank hohem Standardisierungsgrad
  • Einsatz bewährter seavis-Komponenten und Speicherprogrammierbarer Steuerungen (SPS)
  • Exakte Regelung erhöht die Effizienz
  • An die Anlage angepasste Visualisierung minimiert Stillstandszeiten
  • Erfahrenes Engineering-Team garantiert schlanke und schnelle Projektphase

Brenner- und Anlagensteuerungen nach Maß

Weil keine Feuerung der anderen gleicht, betrachtet SAACKE jede Anlage individuell und schneidert – falls erforderlich – die Steuerung auf Maß. Diese Genauigkeit zahlt sich aus: Sie spart im Betrieb oft erhebliche Mengen Brennstoff, verbessert das Betriebsverhalten und entlastet die Umwelt. Dabei bleiben die Kosten stets im Rahmen, weil alle Lösungen auf Standardkomponenten basieren. Eine passgenaue Brennersteuerung ist dann nicht nur hochverfügbar, sondern steigert auch die Effizienz des gesamten Prozesses.

Weil die gesamte seavis-Familie über Busprotokolle (z. B. Profibus) mit anderen Anlagenteilen kommunizieren kann, eignet sie sich auch hervorragend für komplexe Anlagen, in denen Prozessleitsysteme die Steuerung und Visualisierung unterschiedlicher Teilbereiche übernehmen.

Speicherprogrammierbare Steuerungen (SPS) ergänzen seavis perfekt und bieten umfangreiche, anlagenspezifische Funktionen. Hier liefert SAACKE ebenfalls nicht nur Hard- und Software, sondern auch kompetentes Engineering durch eingespielte Entwickler-Teams. Das garantiert in jeder Projektphase schnelle und vor allem passgenaue Lösungen, die sich bereits vor der Erstinbetriebnahme auszahlen. Wie gut eine maßgeschneiderte Steuerung funktioniert, zeigt sich anschließend im Betrieb: Mit präziser Regelung und minimierten Stillstandszeiten leistet die optimierte Feuerung mehr und kostet unter dem Strich weniger.